Pressemitteilungen aus Bad Salzuflen:

Gastgeber loben Polizei


12/2018 - Bad Salzuflen (Rei). "Unsere Gäste können sich hier sehr sicher fühlen."
Dieses positive Fazit hat der Vorstand des Bad Salzufler Kur- und Touristik-Vereins nach
einem Gespräch mit Heinz Wieler, 1. Polizeihauptkommissar und Leiter der Wache Bad Salzuflen, gezogen.

"Der Kreis Lippe hat nicht nur statistisch die niedrigste Kriminalitätsrate in NRW, mit aktiver Aufklärungsarbeit und Präsenz zeigt die Polizei in Bad Salzuflen Flagge", lobt Katja Best-Biere, stellvertretende Vorsitzende von Kur- und Touristik. "Als gute Gastgeber wollen wir unseren Teil dazu beitragen, dass unsere Gäste sich nicht nur wohl fühlen, sondern auch vor Langfingern geschützt werden", betont Vorsitzender Michael Sasse in einer Pressemitteilung.

Aber nicht nur die Gäste standen im Fokus des Gesprächs: .. Für die Mitglieder des Vereins bieten wir einen schnellen Informationsfluss an, geben Hinweise auf Einmietbetrüger zügig weiter und wollen gemeinsam mit der Polizei über Präventionsmaßnahmen informieren- beispielsweise in Sachen Einbruchsschutz", so Sasse. Auch Internetbetrug sei in Reihen der gastgebenden Unternehmen immer wieder ein Thema. "Die Polizei in Bad Salzuflen macht eine sehr gute Arbeit", so Katja Best-Biere stellvertretend für die knapp 100 Mitgliedsbetriebe des Vereins.

Copyright © Lippische Landeszeitung
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Zurück zur Presseübersicht