Pressemitteilungen aus Bad Salzuflen:

Gastgeber zu Gast beim Kaiser


10/2018 - Bad Salzuflen (sch). Die Gastgeber des Vereins Bad Salzuflen Touristik konnten sich einmal selbst als Gäste fühlen. Beim gemeinsamen Ausflug zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica erhielten die 30 Teilnehmer der insgesamt rund 100 Beherbergungsbetriebe laut Pressemitteilung einen völlig neuen Eindruck der beliebten Touristenattraktion.

„Hoch über der Weser ist hier ein toller Anziehungspunkt entstanden – zusätzlich zum sowieso beeindruckenden Fernblick. Das muss man selber gesehen haben“, erklärte Michael Sasse, der Vorsitzende des Vereins. Ein weiterer Programmpunkt war das Freilichtmuseum in Detmold, das ebenfalls einen nachhaltigen Eindruck hinterließ: Bei den vielen interessanten Gebäuden lohne sich das Wiederkommen, bei jedem Besuch entdecke man etwas Neues, heißt es in der Mitteilung.

„Viele Gäste fragen uns nach unseren persönlichen Ausflugsempfehlungen. Deshalb haben wir als Gastgeber die Bad Salzufler Landpartien in Augenschein genommen und jetzt das neue Kaiser-Wilhelm-Denkmal und das Freilichtmuseum“, führt Sasse aus. Die Bekanntheit vieler Attraktionen der Region sei sogar bei Gästen manchmal größer als bei den Einheimischen: „Als Lipper hat man das ja ständig vor der Tür – oftmals nimmt man das schon gar nicht mehr so wahr wie ein Besucher von außerhalb“, schmunzelt Sasse. Deshalb habe sich der Verein auch vorgenommen, diese Besuche in loser Folge fortzusetzen. Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken wurde die Tour in gemütlicher Runde abgeschlossen, „und es kamen gleich schon eine Reihe von Vorschlägen für die nächsten Ziele.“



Copyright © Lippische Landeszeitung
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Zurück zur Presseübersicht