Pressemitteilungen aus Bad Salzuflen:

Bad Salzuflen präsentiert sich auf der Tourismusmesse ITB


Tourismusmesse: In Berlin präsentiert sich Ostwestfalen-Lippe

03/2018 - Bad Salzuflen (kk). Bad Salzuflen setzt noch intensiver auf die Themen Sole und Kneipp, Detmold ist 2018 Gastgeber des 118. Deutschen Wandertages und in Bielefeld boomt der Geschäftstourismus. Ganz klar, Ostwestfalen-Lippe profitiert vom allgemeinen Wachstum der Tourismusbranche in Deutschland.

Neben der diesjährigen Eröffnung des Kaiser-Wilhelm-Denkmals und dem Wandertag sorgte auf der ITB Bad Salzuflen für Aufsehen. Passend zum 200-jährigen Bestehen des Fürstlichen Solebades präsentierte Kurdirektor Stefan Krieger ein europaweit einzigartiges Bewirtschaftungskonzept für den Kurpark und die Wandelhalle. Dort sollen die Themen Sole und Kneipp-Therapie zeitgemäß in Szene gesetzt werden. In interaktiven Informationspavillons sollen Besucher aller Generationen durch Farben, Licht und Düfte das Heilbad auf eine ganz neue Art erleben können. „Wir verbinden die historische Bädertradition mit der Moderne und die Spürbarkeit der Heilmittel mit digitalisierten Visualisierungen", sagt Krieger. So wird auch der historische Sole-Brunnen in der Wandelhalle reaktiviert.

Dass der Tourismus in OWL zunehmend eine wirtschaftliche Bedeutung für den Standort ist, betont Herbert Weber, Geschäftsführer der Ostwestfalen-Lippe GmbH: „Mit Blick auf unsere Ziele für die Regionale 2022 profitieren an erster Stelle die Einheimischen von dem weiter verbesserten Freizeitangebot. Sie leben an einem attraktiven Standort, können eine Familie gründen und finden bestens aufgestellte Unternehmen vor." Für Weber und die anderen Mitstreiter war es in Berlin umso mehr eine Auszeichnung für die Region, weil beim traditionellen Teutoburger-Wald-Tourismusabend eine Abordnung des Wirtschaftsausschusses des Landtages NRW zu Gast war.

Allen voran besuchte erstmals Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) die Ostwestfalen in der Bertelsmann-Vertretung Unter den Linden 1: „Sie leben in einer tollen Region und können stolz auf das Erreichte sein. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam den Tourismus in ganz NRW nachhaltig steigern können."

Copyright © Lippische Landeszeitung
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Zurück zur Presseübersicht